Erstes X-Photographers Treffen

Am vergangenen Freitag haben die Schweizer Fuji X-Photographers vorgezogene Weihnachten feiern dürfen. Nein, wir sind nicht fürstlich beschenkt worden von Fuji – zumindest nicht im materiellen Sinn. Allerdings waren wir von Fuji Schweiz zum ersten X-Photographer Treffen eingeladen worden. Neben Kennenlernen und Fachsimpeln standen dabei die neuen Produkte im Vordergrund, die in den nächsten 6 Monaten auf den Markt kommen werden.

Zwei Vertreter von Fuji Europe waren ebenfalls zu Gast und stellten die neuen Produkte vor. An dieser Stelle darf ich natürlich noch nicht verraten, was in der Pipeline ist, doch so viel sei verraten: Es lohnt sich, Fuji im Auge zu behalten.

Während die beiden Herren von Fujifilm Europe, Philipp und Tomiyana, die Geräte vorstellten, baute Wädi von Fujifilm Schweiz die vorgestellten Produkte auf. Und es zeigte sich einmal mehr, wie einfach es ist, FotografInnen glücklich zu machen: ein paar Geräte hinstellen und zum Anfassen freigeben…

Dieser Teil der Präsentation war natürlich sehr spannend. Für mich war es das erste Mal, ein Vorserienmodel von überhaupt irgendetwas in den Händen zu halten. Fast noch spezieller war für mich aber die „Austauschrunde“. Die vier Offiziellen von Fuji Schweiz und Europa nahmen unsere Anregungen, Verbesserungsvorschläge und Ideen auf und werden diese nach Japan weiterleiten. Dabei wurden ganz simple Wünsche geäussert, aber auch komplexere Vorstellungen wurden vorgebracht. Wir dürfen gespannt sein, was davon umgesetzt werden wird. Wie die Erfahrung aber zeigt, legt Fuji sehr grossen Wert auf die Vorstellungen seiner Kunden und realisiert diese in grösseren und kleineren Firmware- oder dann Produkteupdates.

Im Anschluss an den offiziellen Teil stand das Netzwerken im Vordergrund. Es war spannend, die anderen Fuji-philen kennen zu lernen und zu sehen, in was für unterschiedlichen Gebieten diese Kameras überall zum Einsatz kommen.

Ein gelungenes erstes Treffen, dem gerne noch mehr folgen dürfen!

Auswahl_X-Treffen_2 Auswahl_X-Treffen_1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.