Sinnvolle App

Im heutigen Beitrag schaue ich über den Tellerrand hinaus und weise gerne auf ein Projekt hin, das eine SAC-Tourenleiterkollegin auf die Beine stellt. Sie ist daran, eine App zu gestalten, mittels welcher BergsteigerInnen Beobachtungen mit wenigen Klicks teilen können. So soll auf mögliche Risiken schnell und unkompliziert hingewiesen werden können und die Sicherheit am Berg erhöht werden. Das Projekt läuft und ist schon weit fortgeschritten. Aktuell gehts um die Finanzierung, die sie via Crowdfunding macht. Auf dieser Seite gibts auch einen Trailer zum Projekt und weitere Infos.

Lawinen, Steinschläge, schwierige Bergschrunde etc. können so sinnvoll geteilt werden. Auf dass man solche Fotos wie hier am Mt. Hunter in Alaska sicher aufnehmen kann!

Die Lawine am Mount Hunter donnert laut ins Tal.

Die Lawine am Mount Hunter donnert laut ins Tal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.